Der Fachbereich Deutsch versteht sich als Basisbereich der Schule. Die deutsche Sprache in Schrift und Wort sowie die deutsche Literatur sind eine der Grundsäulen der schulischen Entwicklung jeden Kindes. Dabei sind die grammatischen und rechtschreiblichen Grundlagen, sowie ihre Bedeutung im Gesamtkontext der gesellschaftlich-sozialen Entwicklung und Einbindung von großer Bedeutung: Sprache verstehen wir als Ausdruck der Lebenswirklichkeit, die es zu verstehen und zu hinterfragen gilt.

Wie werden wir diesem Anspruch gerecht?

Wir versuchen diesem Anspruch gerecht zu werden, indem wir als Fachbereich in kleinen Lerngruppen von bis zu 15 Schülern leistungsdifferenziert in G- und E-Kursen arbeiten. Dabei kann ein Wechsel zwischen den Kursen je nach Leistung individuell vorgenommen werden.

Zudem bieten wir sowohl BBR- als auch MSA- Vorbereitungskurse samstags an und führen interdisziplinäre Projekte durch. Ferner definiert sich unsere Arbeit auch durch intensive Kontakte mit den Eltern, sodass die Schülerinnen und Schüler ihren Anlagen und Fähigkeiten entsprechend gefördert werden können.